Lauftraining Dienstag - 21.2.17. - Planten un Bloomen - Entdeckerstrecke

Planten un Bloomen bietet nicht nur  "Pflanzen und Blumen", sondern Berge, Treppen, Kurven, Geraden, Bänke und Wasser.

Unerschöpfliche Möglichkeiten für ein schmuckes Training. Für Flachlandläufer kann es zum "Höhentraining" werden.

Unser Training am 21.2. führte uns in dieses Terrain und die Teilnehmer/-innen spürten die "Sauerstoffnot" während des Trainings und vermutlich auch noch heute die Nachwirkungen von Treppen und Bergen oder "trap en bergen". 

 

Die erhöhte Sauerstoffaufnahmefähigkeit nach der Einheit bei Planten un Bloomen sorgte wohl dafür, dass auf dem Rückweg zum Parkplatz kaum noch einer zu bremsen war.

Den ungewöhnlichen Höhenluft-Schub genossen Ariane, Nina, Kerstin, Katja, Jana, Sandra, Katharina, Ramona, Toni, Bernd, Andy, Patrick, Joachim, Oliver, Stephan, Thorsten R., Thomas, Thorsten K., Ingo, Cordt, Frank und der Parkführer Uwe.

22 Teilnehmer-/innen - eine klasse Gruppe mit Herz und nun mehr Luft, oder?

Insgesamt wurden je Tempogruppe 10,5 - 11,5 km gelaufen, davon ca. 5-6 km bei Planten un Bloomen mit besonderen Aufgaben. Im Fokus stand das Training der Kraftausdauer, als Ergänzung zum Marathontraining passte.

Euren Ehrgeiz auf den Runden zu beobachten war richtig klasse. Verdammt - ihr werdet immer besser.- schön so !

 

 

 

 

 

Ihr müsst euch anmelden, um Kommentare zu posten.

Zusätzliche Informationen