Marathonvorbereitung Hamburg 2017 - die Arbeit ist fast getan

Am 6. Januar 2017, am Tag des Infoabends, als die Vorbereitung auf den Marathon Hamburg vorgestellt wurde, wirkten die 3 1/2 Monate Training als eine sehr lange Zeit.

Mit dem gestrigen, letzten langen Lauf sind sie schon vorbei, die "Monate" des Trainings.

Die Zeit verging wie im Sprint, doch mit den Erlebnissen könnte ein Buch geschrieben werden..

 

 

Auch wenn wir kein Buch schreiben werden, so wird die Marathonvorbereitung 2017 auf jeden Fall einige Geschichten erzählen können, die wir zusammentragen und "veröffentlichen" werden.

Am Infoabend stellte ich die Leistungskurve vor, die jeder auf dem dreieinhalbmonatigen Weg zum Marathon durchleben wird - und die Entwicklungskurve scheint voll aufzugehen.

Was sagte gestern Basti nach den Massagen: "alle sind fit - keiner hat irgendwelche, größeren Verletzungen oder "Problemchen"!

Das sah vor 2 Wochen noch ein bissel anders aus, denn diese Wochen lagen in der intensivsten Trainingsphase, die natürlich etwas mehr Müdigkeit und Anpassungserscheinungen in "Beinen" und "Füßen" verursachte.

Auch mental waren die vergangenen Wochen sehr fordernd. Um so entscheidener war das Training im Team und ein abwechslungsreiches Training in den jeweiligen Phasen.

Unsere "speziellen" Aktivitäten sorgten zusätzlich für Ablenkung, Erfrischung, Selbsterfahrungen und für eine große Portion "Motivation".

Schon sind die 3 1/2 Monate vorbei. Da sitzt man gestern nach dem letzten Lauf in der Sonne und fragt sich schon "wie es denn nach dem Marathon weiter geht. Ein Blick auf die Open-Sports-Hamburg Planungen sagen: viele nette Herausforderungen warten auf euch.

Der Marathon Hamburg 2017 ist jetzt nur ein Wimperschlag entfernt und nun gehen wir in die letzte Vorbereitungsphase - dem Taping auf den Wettkampftag.

Ihr seid fit. Ihr seid im Kopf stark geworden. Man spürt eine gewisse Leichtigkeit, die durch das gestiegene Selbstvertrauen entstanden ist.

Ganz herzlichen Dank an Silvi, Anja, Christian und Patrick, die uns gestern einen krönenden Abschluß der langen Läufe mit einem tollen Verpflegungsstand bei bestem Wetter bescherten.  Ohne die fantastischen Helfer wären solche Aktionen nicht möglich - ihnen gebürt ebenfalls ein ganz fettes Lob.

Am kommenden Dienstag,  11.4.2017, bieten wir ein Special Training im Stadtpark für alle Teilnehmer an. Treffpunkt 19 Uhr.

Ostermontag findet unser Abschluß statt - ein "schmackhafter" Abschluß der Vorbereitung.

Ihr seid bereit !

 

 

Kommentare  

 
#7 Sebastian Peuser 2017-04-17 17:41
Moin,
meine erste Marathonvorbere itung und ich muss sagen, ich bin begeistert. Egal wie es am Sonntag ausgeht, diese drei Monate waren eine tolle Erfahrung. Ich habe viel Neues über Hamburg erfahren, tolle neue Trainingsstreck en gefunden, eine Menge nette Leute kennengelernt und eine sagenhafte Motivation erlebt.
Sonntag 7 Uhr, der Wecker klingelt, bin müde und draußen regnet es wie aus Eimern, naja, einmal Training ausfallen lassen geht schon. Aber dann vibriert mein Handy in Dauermodus und alle berichten, dass sie nachher laufen, parallel die Syltläufer, die bei dem Wetter auch laufen müssen. Ok, dann muss ich wohl auch! Ende vom Lied, geile Trainingsheit durch 3 Stunden Dauerregen und danach ein riesen Lächeln, ich glaube nicht nur bei mir, sondern bei allen, die teilgenommen haben, und das waren viele. Eines meiner Highlights in der Vorbereitung.
Freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr. Ein riesen Dankeschön an die Guides und die Helfer an den Verpflegungssta tionen
 
 
#6 Kerstin 2017-04-17 05:57
Ich bin ja auch noch nicht so lange dabei, obwohl es mir viel länger vorkommt! Es ist schon toll so gut aufgefangen zu werden! Immer ist einer da, der Dich aus Deinen Tief rausholt! Verrückt sind wir ja alle ein bisschen und das ist ja das Schöne--so sind wir alle zusammen! Einfach herrlich die Zeit und die noch kommt! Mit Euch würde ich alles schaffen! Vielen Dank...auf das nächste
EURE KERSTIN
 
 
#5 Benjamin Zimmermann 2017-04-17 05:52
Ein ganz großes Dankeschön an das gesamte Open-Sports-Tea m und alle Läufer: ohne Euch hätte ich wahrscheinlich nie an einem Marathon teilgenommen, und wenn doch, dann nicht so optimal vorbereitet! Warum? Ganz einfach:
Die Gruppe motiviert unglaublich und bereitet Körper und Kopf hervorragend auf die bevorstehende Anstrengung vor, auch Dank der Lauf"spiele", wie dem allseits geliebten Metronom, aber auch durch das gemütliche zusammensitzen nach den Läufen ;-)

Die zweite Vorbereitung und der am Sonntag kommende zweite Marathon werden nicht meine letzten sein. Aber jetzt steht erst einmal der 23.4. vor der Tür!
 
 
#4 Ingo Fuhlendorf 2017-04-11 08:58
Über 10 Jahre habe ich die Marathonvorbere itung im Laufwerk als Kursleiter begleitet.1 Jahr auch zusammen mit Uwe. Und unser Trainer war auch einer der Gründe, warum ich zu Open-Sports gewechselt bin. Jetzt muss ich jedoch EUCH ALLEN ein Kompliment machen ! Wie ihr mich aufgenommen habt und mich zum Teil der Gruppe gemacht habt, ist schon sehr bemerkenswert. Auch wenn ihr mich für etwas verrückt haltet (mit meinem Marathon am Sonntag ), so habt ihr mir am Wochenende mit eurem Zuspruch sehr geholfen. Mir geht es genau wie Cynthia, auch ich habe eine neue Sport Heimat bei gefunden. Man hat das Gefühl, dass auf jeden geachtet wird und jeder so unterstützt wird, wie er es benötigt. Ich bin froh, bei euch mitmachen zu dürfen und freue mich schon auf den Osterlauf.
 
 
#3 Stephan Schultz 2017-04-11 06:51
Open-Sports - Großer Sport

Nicht nur, dass jeder für sich eine Steigerung seiner persönlichen Leistung erfahren hat. Open-Sports ist ein Umfeld in dem jeder mit seiner Leistungsfähigk eit und seinem Leistungswillen einen Platz findet. Open-Sports bietet Raum für Individualität, hat aber auch den Charakter einer Fußballmannscha ft, in der man Kameradschaft und Zusammenhalt findet. Egal ob ich am 23. meine Zielzeit erreiche. Die Vorbereitung in entspannter Atmosphäre mit freundlichen Menschen ist für mich bestZEIT.
 
 
#2 Cordt 2017-04-11 06:21
Vorbereitung müsste immer sein. Viel zu schnell vergehen diese drei Monate. Jetzt freuen wir uns erstmal auf den 23.04. Es fängt bereits an zu kribbeln......
 
 
#1 Cynthia 2017-04-10 16:30
Das stimmt alles! Ich bin traurig dass die Vorbereitung fast vorbei ist. Ich habe wirklich meine neue Sport Heimat mit euch gefunden. Dienstag kann ich aber leider nicht zum special Training kommen. Ich habe Bob Dylan Karten. LG, Cynthia
 

Ihr müsst euch anmelden, um Kommentare zu posten.

Zusätzliche Informationen