Ratzeburger Adventslauf 1.12.2013

ratzeRatzeburg zeigte sich 2014 von der guten Seite. Waren es in den letzten Jahren eher heftige Winde, Regen und Schnee, die den Teilnehmern zusetzte, war es dieses Jahr „mild“.

Die Strecken - wie gewohnt „unbarmherzig“.

Wer die 7,3 km lange Kurzstrecke um den Küchensee nicht kennt, für den konnte es bei einem zu hohen Anfangstempo ab km 4 etwas eng werden.

 Die Strecke ist schnell und anspruchsvoll..

 

 

Doch unsere Jungs auf der Kurzstrecke: Ralf, Cordt und Thorsten waren vorbereitet und liefen flockig ins Ziel.

Charmant, ekelig, fies, wunderbar und von weiteren Gegensätzen geprägt führte die Langstrecke mit 26 km um den Ratzeburger See. Viele Teilnehmer lieben diese Gegensätze und Herausforderungen.

Untern den Startern auch unsere Langstrecken-Liebhaber: Dorit, Kirsten, Kerstin, Simone, Jana, Ariane Katja, Andy, Jens, Manfred, Axel und ich.

Der „Weihnachtsstern“ ging an Kirsten, die  Platz 1 in ihrer Altersklasse belegte. Ich fragte Dorit nach dem Rennen ob sie sich nicht eine neue Lauffreundin suchen möchte, denn mit Kirsten zusammen zu den Wettkämpfen zu fahren bedeutet immer bis zur Siegerehrung warten bevor die Rückreise angetreten werden kann.. Super "good" Kirsten.

Eine großartige Leistung zeigte Katja Pohl, die 13 min schneller als letztes Jahr auf derselben Strecke lief. Was für eine Leistungssteigerung - fantastisch.

Die besondere Anerkennung erhält Ariane für ihr großes Kämpferherz. Jana, Ariane und ich wollten die 26 km gemeinsam laufen, da wir drei nicht für die Langstrecke trainiert hatten und „gemütlich“ durchlaufen wollten. Doch Arianes Ischiasnerv behinderte sie derart, dass sie bei km 10 aus dem Rennen gehen wollte. Mit Bernd, als Zuschauer am Punkt „Rothenhusen“,  schien ein Fahrer „zurück zum Start“ gefunden zu sein.  

5 min nach Jana und mir finishte auch Ariane! Sie hatte sich kurz ausgeruht und lief dann doch bis ins Ziel. Super tapfer.

Ich genoss am 1.12.2013 einen „vorweihnachtlichen Advents-Laufengel“ mit Namen Jana. Ohne in Details zu gehen, aber die Blutblase an einen Zehnagel war richtig schmerzhaft. Ab km 13 spürte ich sie heftiger und heftiger. Mit zunehmenden Kilometern immer deutlicher, sodass ich kaum auftreten konnte. Wirklich fies. Ich versuchte dem Schmerz auszuweichen. Die Folge: falsche Belastungen und die Lust am Laufen ging verloren.

Nun war die „Stunde des Engels“ gekommen. Jana sorgte unermüdlich für Ablenkung. Es ist wundervoll einen Laufengel an der Seite zu haben wenn man ihn braucht. Herzlichen Dank an Jana, die mich bis zum Zieleinlauf nach 2:39 Std. begleitete.

Die Teilenehmer unserer Marathonvorbereitungskurse kennen den guten Geist und die himmlische Unterstützung unserer Laufengel. Wer sie noch nicht erlebt hat sollte sich für unseren Vorbereitungskurs auf den Haspa Marathon 2014 anmelden. Ihr werdet staunen..

Gerade als wir uns noch in den Armen lagen erreichte auch Katharina Tesch aus unserem Trainingsteam das Ziel. Etwas erschöpft aber auch glücklich nach 26 km. Wunderbar!

Der Ratzeburger Adventslauf war wieder ein netter Jahresabschluss-Lauf und ein Tag, den alle genießen konnten.

Die Zeiten auf der Langstrecke:

Kirsten 2:00  AK 1, Platz 12 Damen Gesamt
Cindy 2:11  
Kerstin 2:12
Karin 2:57
Jana 2:39  
Katharina Tesch 2:39
Andy  2:20
Manfred 2:14
Simone  2:15
Axel  2:00
Ariane 2:43
Dorit 2.18
Katja 2:31
Reinhard 2.27
Uwe  2:39
Jens Bastian, 1:54

Die Kurzstreckler:

Cordt  37:06
Thorsten 39:28
Ralf 37:09

 

ANKÜNDIGEN:

Marathonvorbereitung Hamburg 2014 ist Online - hier zur Kursbeschreibung

Infoabend am: 10.01.14

Offizieler Start am: 02.02.14

 

Jahresauftakttreffen - Open-Sports Hamburg 2014  - mit Brunch

Termin: 12.01.2014 

Ort: wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben

Teilnehmer: alle Open-Sports Trainingsteilnehmer, Familien, Freunde und alle, die uns kennenlernen möchten

Bis bald

Uwe

 

Kommentare  

 
#1 coach 2013-12-13 08:13
Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer. Der Adventslauf ist immer eine Herausforderung . Obwohl er hart ist - man meldet sich wieder an...
 

Ihr müsst euch anmelden, um Kommentare zu posten.

Zusätzliche Informationen